Aktuelles

Zurück

Neues Austauschprogramm für Startups startet

Ab sofort können sich Startups aus der Region Ost-Niederlande und NRW für die Teilnahme am neuen Austauschprogramm X-Borders bewerben. Wer angenommen wird, bekommt die Möglichkeit, eine Woche lang vor Ort mit einem Partner-Hub seiner Wahl in den Niederlanden oder Deutschland zusammenzuarbeiten. Der Digital Hub Cologne unterstützt das Programm und begleitet Startups im Rahmen der DWNRW-Hub-Initiative.

Startups X-Borders ist ein Partnerprogramm zwischen der Provinz Gelderland und dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. Startups, die am Austauschprogramm teilnehmen, können zwischen zwei verschiedenen Programmen wählen: GET.connected und EVENT.exchange. Beide bieten ihnen die notwendigen Ressourcen für die Geschäftsentwicklung und das Wachstum ihrer Projekte über die deutsch-niederländische Grenze hinaus. Weitere Details und Informationen zur Teilnahme am X-Borders-Austauschprogramm stehen auf der offiziellen Website.