Aktuelles

Zurück

Gamescom 2019: Mehr Platz für Indie-Spiele

Entwickler von Indie-Spielen bekommen auf der gamescom 2019 deutlich mehr Raum als in den Vorjahren. Insgesamt stehen für das weltweit größte Computer- und Videospiel-Event in diesem Jahr 210.000 Quadratmeter zur Verfügung; das sind fünf Prozent mehr als 2018. Eröffnet wird die gamescom am 20. August 2019 von Bundesverkehrs- und Digitalminister Andreas Scheuer und der Staatsministerin für Digitalisierung Dorothee Bär. Die Veranstaltung endet am 24. August 2019.

 

 

In dem neuen gamescom indie village in Halle 10.2 dürfen sich Spielefans auf deutlich mehr Indie-Games als jemals zuvor und auf rund 140 Entwicklerinnen und Entwickler freuen. Die gamescom arbeitet dort mit dem auf Computerspiele spezialisierten Veranstalter The MIX! zusammen. Zentrales Element der Kooperation ist die Präsentation von insgesamt 50 Indie-Titeln, die durch The MIX ausgewählt werden. Noch vor der Öffnung der gamescom für das Publikum erhalten die ausgewählten Entwickler die Möglichkeit, ihre Spiele der Presse exklusiv zu präsentieren (Dienstag, 20. August, um 19.00 Uhr im indie village). Die Kooperation mit The MIX unterstreicht das gestärkte Engagement der gamescom für Indie-Games. Die gamescom ist das erste und einzige Event in Europa, auf dem sich The MIX als offizieller Partner in diesem Umfang engagiert.