Aktuelles

Zurück

Wettbewerb Cologne Design Conference

Um der Cologne Design Conference ein Bild zu verleihen, wird ein Wettbewerb zur Entwicklung eines ganzheitlichen Erscheinungsbildes und einer Kommunikations-strategie für die zukünftigen Cologne Design Conferencen ausgerufen.

Köln ist eine Design-Stadt. Am 30. November 2016 fand die erste Cologne Design Conference mit 180 Designern und Institutionen statt. Organisiert wurde sie von 17 Institutionen, Hochschulen und anderen Designakteuren. Ihr gemeinsames Ziel ist es, das Design-Netzwerk zu stärken und das Profil Kölns als Design-Metropole zu schärfen und nach außen zu tragen.

Künftig soll die Cologne Design Conference regelmäßig stattfinden und eine Plattform bieten, um die vielfältigen Facetten der Kölner Designkultur auszuloten und Alleinstellungsmerkmale heraus zuarbeiten und zu präsentieren. Auf dieser Basis soll ein übergreifendes Design-Netzwerk entstehen.

Dass der Standort viel zu bieten hat, wurde durch das umfangreiche Programm sichtbar. Die wirtschaftliche Bedeutung der Designwirtschaft wird durch die folgenden Zahlen deutlich: 6.000 Erwerbstätige und ein Umsatz von 1,2 Milliarden, beides mit steigender Tendenz. 

 

Weitere Informationen: www.ihk-koeln.de

Stand: Januar 2017