Aktuelles

Zurück

Tobias Schmid ist neuer LfM-Direktor

Die Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW hat Tobias Schmid zum neuen Direktor der LfM gewählt. Er erhielt von 38 abgegebenen Stimmen 33 Ja-Stimmen bei drei Gegenstimmen und zwei Enthaltungen.

Der 46-jährige Schmid, der die Nachfolge von Jürgen Brautmeier antritt, ist seit Januar 2005 als Bereichsleiter Medienpolitik bei der Mediengruppe RTL Deutschland und seit September 2010 als Executive Vice President Governmental Affairs bei der RTL Group tätig. Daneben engagiert sich der promovierte Jurist auch im Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT), seit November 2012 als Vorstandsvorsitzender. Von 1999 bis Ende 2004 war er für die Home Shopping Europe AG tätig. Hier verantwortete er als General Counsel die Bereiche Recht und Medienpolitik, Personal, interne Revision und Öffentlichkeitsarbeit. Zu seiner Wahl sagte er: „Ich freue mich außerordentlich über das Vertrauen der Medienkommission und über die Chance, gemeinsam die Herausforderung einer sich enorm verändernden Medienrealität anzugehen. Der Schutz der Menschenwürde, der Jugend, der Verbraucher und der Vielfalt sind Aufgaben, die in der Konvergenz nichts an Bedeutung verlieren und für die es sich lohnt, eine effiziente, zukunftsorientierte und konstruktive Medienaufsicht zu entwickeln.“

Weitere Informationen: www.lfm-nrw.de

 

Stand: Juli 2016