Aktuelles

Zurück

REWE Systems gewinnt RETA Award

REWE-Systems, zentraler ICT-Anbieter der REWE Group mit Sitz in Köln, hat den RETA Award 2015 in der Kategorie „Best In-Store Solution“ gewonnen. Insgesamt ist es ihr dritter RETA Award.

RETA steht für „retail technology awards europe“. Die Preise werden in vier Kategorien für außerordentliche IT-Lösungen vergeben. Die Jury besteht aus Vertretern der Industrie, von Universitäten und Forschungseinrichtungen. REWE Systems wurde 2015 für eine Weltneuheit ausgezeichnet, die gemeinsam mit dem langjährigen Geschäftspartner LANCOM Systems entstand. Durch die Integration von Wireless LAN-, Electronic Shelf Label- und iBeacon-Technologie ermöglicht sie erstmals den störungsfreien Betrieb verschiedener Funktechniken mit nur einem hochintegrierten Access Point. Neben dem Aufbau klassischer WLAN-Funknetze für  Mitarbeiter (Bestellungen und Kommissionierung) und Kunden (Internet, Shopping Apps) bilden die Access Points die Basis für weitere hochmoderne Funkanwendungen. Dazu gehören die kabellose Ansteuerung elektronischer Preisschilder aus dem Warenwirtschaftssystem, ortsbasierte Dienste für Smartphones der Kunden und Analysen des Kundenverhaltens durch Tracking in den Filialen. Für die REWE Group bedeutet dies einen betriebswirtschaftlichen Mehrwert direkt am Point of Sale.

Weitere Informationen unter: www.reta-europe.com

 

 

 

 

Stand: Juni 2015