Aktuelles

Zurück

Neue Standortstudie erschienen

Das Mediennetzwerk.NRW hat eine Standortstudie zum Thema „Audiovisuelle Medien in NRW“ vorgelegt. Sie beleuchtet vor allem Produktion und Distribution der audiovisuellen, digitalen Medienbranchen in Nordrhein-Westfalen.

 

Erfasst wurden in der Studie Unternehmen und weitere Akteure aus den Bereichen Fernsehen und Onlinevideo, Film, Games und VR/AR/MR sowie Hörfunk und Onlineaudio. Ziel der Standortstudie sei es gewesen, den Medienstandort NRW in seinem Status quo aus Sicht der audiovisuellen digitalen Unternehmen zu erfassen, heißt es in einer Pressemittelung des Mediennetzwerk.NRW. Darüberhinaus analysiert die Studie mögliche Handlungsoptionen, wie man den Medienstandort NRW weiter stärken und entwickeln sowie aktiv zur Vernetzung beitragen kann. So wird unter anderem darauf hingewiesen, dass die Branchenakteure mit der Ausbildung in NRW zwar in vielen Segmenten hochzufrieden seien, es fehle aber vor allem im Games- und Filmbereich an passend ausgebildeten Mitarbeitern.

Die Studie ist auf Anfrage beim Mediennetzwerk.NRW erhältlich: Anaid.Schellhas@medien.nrw.de