Aktuelles

Zurück

Mediengründerzentrum NRW: Staffelübergabe erfolgt

Festlicher Empfang des Mediengründerzentrums NRW in der Kölner Wolkenburg: Im Vorfeld des „Sommer Branchentreff“ der Film- und Medienstiftung NRW übergaben die Absolventen des letztjährigen Jahrgangs den Staffelstab an die Gründerunternehmen des aktuellen. 

Zu der Veranstaltung waren Gesellschafter und Förderer des Mediengründerzentrum NRW, Juroren und Referenten, Produktionsfirmen, TV-Sender, Presse und die Alumni aller Jahrgänge eingeladen. Die von einer Fachjury ausgewählten elf Nachwuchsunternehmen des aktuellen Jahrgangs durchlaufen bereits seit Januar 2017 das einjährige branchenspezifische Stipendiatenprogramm. Mit persönlichem Coaching und Mentoring, einem wöchentlichen Seminarprogramm und einem Betriebskostenzuschuss in Höhe von 10.000 Euro aus Mitteln des Landes NRW werden sie für den professionellen Einstieg in die Branche fit gemacht. Ein weitgreifendes Branchennetzwerk ermöglicht ihnen vielfältige Kontakte in die Medienwelt. Mehr als 90 Prozent der bislang 144 geförderten Unternehmen aus den Bereichen Film- und TV-Produktion, Neue Medien und Games sind weiterhin am Markt aktiv. 

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln: „Das Mediengründerzentrum NRW schreibt auch in diesem Jahr seine Erfolgsgeschichte fort. Der aktuelle Jahrgang ist dabei ein gutes Beispiel für die Vernetzung der unterschiedlichen Segmente von Film, Fernsehen, Games und Web. Im Mittelpunkt steht die qualitativ hochwertige Inhalteproduktion, und dabei spielt es keine Rolle, ob dies im Fernsehen, auf dem Smartphone oder dem Tablet gesehen wird. Crossmedial, transmedial und Vernetzung sind die entscheidenden Begriffe, und ich freue mich, dass bis auf wenige Ausnahmen die Unternehmen des aktuellen wie auch des vergangenen Jahrgangs sich für den Standort Köln entschieden haben und damit die positive Entwicklung des Medienstandortes Köln stärken und unterstützen.“ 

Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW: „Elf Jahre Mediengründerzentrum NRW, elf neue Stipendiaten – und damit ein neuer Jahrgang von Produzenten und Entwicklern, die ihre Ideen und Projekte in einem eigenen Unternehmen umsetzen wollen. Gemeinsam mit den Alumni gehören sie zu einer neuen Generation von Gründern, die sich hier in NRW verankern, um die Medien der Zukunft mitzugestalten. Allen Stipendiaten wünschen wir ein spannendes und erfolgreiches Jahr im Mediengründerzentrum und danken dem engagierten Team, allen Begleitern und Unterstützern von Herzen." 

Joachim Ortmanns, Geschäftsführer des Mediengründerzentrum NRW: „Wir freuen uns sehr, dass erneut ein Jahrgang das Stipendium des Mediengründerzentrum NRW erfolgreich absolviert hat. Damit sind elf Mediengründerinnen und Mediengründer gut gerüstet für ihre Zukunft als aktive Teilnehmer in der Medienbranche NRW, und wir wünschen ihnen dafür viel Erfolg!“       

Die geförderten Unternehmen 2017:

Backwoods Entertainment - Marcus Bäumer, Tristan Berger, Matthias Nikutta 

BildBühne - Arne Strackholder 

Chinzilla Films - Jan Zenkner, Hanno von Contzen, Maximilian Lais 

Clockknock Lab - Cem Tekin 

Kamoze Media - Blessen Kizhakkethottam 

KlangKönner - Patrick Arnold, Philipp Reimann 

Leib + Seele - Nikolas Jürgens, Nils Rottgardt 

Million Moods - Jonas Hartung 

Mycrewfilm - Suze Jakimoska, Maja Costa, Karla Novak 

New Dimension Media - Tian Dong 

Outside the Club - Marcel Becker-Neu, Tobias Lohf, Marc Schießer