Aktuelles

Zurück

Mediakraft mit neuem Geschäftsführer

Remco Westermann, CEO der gamigo AG, ist zum Geschäftsführer des Influencer- und Content-Marketing Spezialisten Mediakraft Networks GmbH  berufen worden. Zugleich wird die Positionierung von Mediakraft neu formuliert als Experte für Online-Video und Social Media Marketing für Brands und Werbekunden.

Mittels einer langfristig angelegten expansiven B2B-Strategie soll das Geschäft der Beratung von Brands sowie Werbe- und Mediaagenturen ausgeweitet und mit Gaming als ein starkes Vertical ergänzt werden. Remco Westermann erläutert: “Mediakraft verfügt über eine enorme Video und Social Media Expertise sowie langjährige Erfahrung, wie Marken und Institutionen mittels Influencer oder über Branded Channel glaubhaft und effektiv mit ihrer Zielgruppe kommunizieren können. Genau diese Expertise stellen wir in den Mittelpunkt unserer Expansionsstrategie.”  Online-Video und Online-Gaming werden beinahe täglich von fast zwei Dritteln der jungen Generation genutzt und zunehmend auch von älteren Generationen. Gleichzeitig nehmen Reichweite und Werbewirkung traditioneller Medien ab. Influencer Marketing und Branded Video-Channels hätten vielfach bewiesen, dass sie sehr effizient seien und als Teil im Marketingmix nicht mehr fehlen dürften, so Mediakraft. “Mediakraft hat in den Bereichen Online-Video und Social Media inzwischen über 1.000 Projekte erfolgreich umgesetzt. Unser Netzwerk von Influencern sowie Branded Channels erzielt monatlich eine Reichweite von über 500 Millionen Video-Views. Diese Reichweite und die langjährigen Expertise von Mediakraft führen dazu, dass wir für unsere Kunden, egal ob Brands, Institutionen oder Werbe- und Medienagenturen, erfolgreiche Kampagnen kreieren, produzieren und umsetzen können. Neben der Umsetzung einzelner Kampagnen unterstützen wir immer häufiger Unternehmen und Institutionen dabei, langfristig erfolgreiche Strategien in diesem Bereich umzusetzen, unter anderem auch durch den Aufbau eigener oder shared Brand Channels“, führt Remco Westermann aus.  Remco Westermann vertritt künftig die Geschäftsführung zusammen mit Levent Gültan, der bereits seit 2013 für Mediakraft tätig ist. Der frühere Mitgeschäftsführer Constantin Stammen ist 2017 aus der Geschäftsführung ausgeschieden. Westermann bleibt zusätzlich zu seiner neuen Aufgabe bei Mediakraft auch CEO der gamigo Gruppe. Die gamigo AG hatte im Juli 2017 100 Prozent der Geschäftsanteile von Mediakraft erworben. ”Mit der zusätzlichen vertikalen Schwerpunktsetzung von Mediakraft auf das Thema Gaming führen wir die Stärken von gamigo und Mediakraft zusammen. Für den Gaming-Bereich werden wir zum Beispiel neue Online-Video-Formate und Branded Channel entwickeln”, so Remco Westermann.