Aktuelles

Zurück

Lola 2016: Freude auch in Köln

Der von Zero One Film, der Kölner Produktionsfirma Terz Film und dem Westdeutschen Rundfunk produzierte Film „Der Staat gegen Fritz Bauer“ von Lars Kraume wurde bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises am Freitag mit der Goldenen Lola ausgezeichnet. Außerdem gewann er in den Kategorien „Beste Regie“, „Bestes Drehbuch“, „Bestes Szenenbild“, „Bestes Kostümbild“ und „Beste männliche Nebenrolle“. Im Mittelpunkt des Politthrillers aus dem Jahr 2015, der auf wahren Begebenheiten beruht, steht der Frankfurter Generalstaatsanwalt Fritz Bauer, der einen maßgeblichen Beitrag zum Zustandekommen der Frankfurter Auschwitzprozesse leistete. Den Ehrenpreis erhielt bei der Lola-Preisverleihung 2016 die Filmproduzentin Regina Ziegler. Sie und ihre Tochter Tanja Ziegler sind die Gesellschafterinnen der Ziegler Film Köln GmbH.

 

 

Stand: Juni 2016