Aktuelles

Zurück

Gründerstipendium 2018: Bewerbungsphase läuft

Bis zum 30. November 2017 läuft die Bewerbungsphase für das Gründerstipendium 2018. Bewerben können sich Nachwuchsunternehmen aus NRW, die ihre Gründung in den Bereichen Film, Fernsehen, Neue Medien und Games planen und nachhaltig etablieren wollen.
 
Die Mittel für das Stipendiaten-Programm werden vom Land NRW zur Verfügung gestellt. Das Programm umfasst 10.000 Euro Betriebskostenzuschuss, Seminare, Mentoring und Coaching sowie die Möglichkeit, von Netzwerken und Kooperationen zu profitieren. Aktuelle Informationen zum Stipendium und zur Bewerbung erhalten Interessenten im Rahmen einer Infoveranstaltung am Montag, 9. Oktober 2017, um 16.00 Uhr im Mediengründerzentrum NRW in der Schanzenstraße 28 in Köln-Mülheim. Um Anmeldung wird bis Freitag, den 06. Oktober 2017, unter info@mediengruenderzentrum.de gebeten. Die schriftlichen Bewerbungen können bis spätestens Donnerstag, 30. November 2017, eingereicht werden. Informationen zu den Bewerbungsunterlagen sowie Bewerbungsformulare sind unter www.mediengruenderzentrum.de zu finden.

Nathanael Liminski, Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen: „Nordrhein-Westfalen ist ein starkes Gründerland und ein erstklassiger Medienstandort. Junge Medientalente mit ihren spannenden und innovativen Ideen sind hier genau am richtigen Ort. Damit sie erfolgreich starten können, bietet das Mediengründerzentrum NRW mit dem einjährigen Stipendium eine professionelle Basis.“

Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW und Vorsitzende Gesellschafterin des Mediengründerzentrum NRW: „Im Zusammenwirken von Mediengründerzentrum und Nachwuchsförderung ist es in den vergangenen Jahren gelungen, ambitionierte Gründer aus Film, TV, Games und Online im Markt zu etablieren und an NRW zu binden. Wir freuen uns auf die neuen Bewerberinnen und Bewerber und frische Ideen für innovative Unternehmen und Inhalte.“

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln: „Das Mediengründerzentrum NRW bietet jungen Gründern die Chance, ihr Unternehmen zu entwickeln und nachhaltig zu etablieren. Startkapital, Beratung und Vernetzung ermöglichen einen gesicherten Einstieg in das Unternehmertum mit einem starken Partner an der Seite. Die Stadt Köln unterstützt diese so wichtige Initiative für die Gründerszene in Köln und den Medienstandort NRW.“