Aktuelles

Zurück

Gründerpreis NRW: Bewerbungsphase läuft

Das NRW-Wirtschaftsministerium und die NRW.Bank vergeben insgesamt 60.000 Euro an Jungunternehmer, die erfolgreich den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben. Die Bewerbungsfrist für den Gründerpreis NRW endet am 15. September 2017.

Bewerben können sich Freiberufler sowie kleine und mittlere eigenständige Unternehmen aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung. Mit dem Preis wollen die Initiatoren das Potenzial an Kreativität und Wachstum stärken und innovative Geschäftsmodelle fördern. Entscheidende Kriterien sind neben dem wirtschaftlichen Erfolg und der Kreativität der Geschäftsidee auch Ansätze zum Klimaschutz, zur Familienfreundlichkeit und zum gesellschaftlichen Engagement. Zur Teilnahme aufgerufen sind junge Unternehmen mit Hauptsitz in NRW, die zwischen dem 1. Januar 2012 und dem 31. Dezember 2015 ein Unternehmen gegründet haben. Ausdrücklich angesprochen sind dabei auch Unternehmer, die aus der Arbeitslosigkeit kommen, in den Beruf zurückkehren oder das Unternehmen als Nachfolge übernehmen. Die Sieger werden von einer Fachjury ermittelt und am 22. November in Düsseldorf feierlich ausgezeichnet.