Aktuelles

Zurück

ESL-Top-Event in der LANXESS arena

Das weltweit größte „Counter-Strike: Global Offensive“-Turnier findet 2015 in Köln statt – am 22. und 23. August  in der LANXESS arena. Es geht um 250.000 Dollar Preisgeld.

ESL One Cologne – so heißt das Event, bei dem sich die 16 besten Teams des Computer-Spiels „Counter-Strike: Global Offensive“ in Köln treffen werden. Hinter der ESL (Electronic Sports League), dem weltweit größten Veranstalter von Ligen und Turnieren der nationalen und internationalen Gamer-Szene, steckt das Kölner Unternehmen Turtle Entertainment. In der ESL One treten Teams und Spieler internationaler Herkunft in eSport-Turnieren gegeneinander an, die in Sportstadien auf der ganzen Welt vor tausenden Zuschauern ausgetragen werden. Die ESL deckt eine Vielzahl an Leistungen in den Bereichen Gaming-Technologie, Event-Management, Werbung und TV-Produktion ab und ist mit Büros in Deutschland, Russland, Frankreich, Polen, Spanien, China und Nordamerika vertreten. Stefan Löcher, Geschäftsführer der LANXESS arena: „Wir sind davon überzeugt, dass Köln sowohl als touristische Destination als auch als Standort der Digitalwirtschaft von der ESL One Cologne profitieren wird. Die tolle Entwicklung der VideoDays belegt, dass die LANXESS arena auch als Standort innovativer Veranstaltungsformate bestens geeignet ist.“

Weitere Informationen unter: www.lanxess-arena.de

 

 

 

 

Stand: Juni 2015