Aktuelles

Zurück

Kölner Preise für besondere Hörbücher

Im März 2015 wurde zum insgesamt 13. Mal der Deutsche Hörbuchpreis in Köln verliehen. Auch in diesem Jahr übertrug WDR 5 die Gala live.

Ein Qualitätssiegel für das Hörbuch schaffen – das war das Ziel, als Westdeutscher Rundfunk und WDR mediagroup 2003 den Deutschen Hörbuchpreis ins Leben riefen. Dieser wird seitdem alljährlich in Köln verliehen. 2015 wurde unter anderem die WDR-Produktion „Qualitätskontrolle oder warum ich die Räuspertaste nicht drücken werde!“ des Autoren- und Regiekollektivs Rimini-Protokoll ausgezeichnet (Kategorie „Bestes Hörspiel“). Ebenfalls zu den Preisträgern zählte der Kölner Verlag Lübbe Audio. Für „Easy Does It. Cro, die Maske und der ganze Rest“ erhielt er den Preis für die „Beste verlegerische Leistung“. Neben dem Deutschen Hörbuchpreis, mit dessen Verleihung traditionell das Literaturfestival lit.Cologne beginnt, wird mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden eine weitere wichtige Auszeichnung in Köln vergeben.

Weitere Informationen unter: www.deutscher-hoerbuchpreis.de

 

 

 

Stand: Juni 2015