Aktuelles

Zurück

c/o pop 2016: Neues Open-Air für Köln

Vom 24. bis zum 28. August 2016 findet die 13. Ausgabe des c/o pop Festivals statt. Die wichtigste Neuerung wurde heute bekanntgegeben: Erstmals seit 2009 wird wieder eine große Open-Air-Location bespielt.

Für die neugeschaffene Open-Air-Bühne im Kölner Mediapark konnten bereits die britischen Elektro-Stars Underworld und das deutsch-schweizerische Erfolgs-Duo BOY verpflichtet werden. Weitere Acts werden zeitnah bekanntgegeben. Insgesamt treten während der c/o pop 80 Bands, Künstler und DJs auf. Zu den zahlreichen Veranstaltungsorten zählt auch in diesem Jahr wieder die Kölner Philharmonie. Dort wird unter anderem der britische Ausnahmekünstler Jake Bugg auftreten. Neben international bekannten Musikern geben die Kölner Festivalmacher erneut vielen hoffnungsvollen Nachwuchsmusikern eine Bühne. So wird der popUP-NRW-Award der von NRW-Kultursekretariat gestiftete Förderpreis für Newcomer und etablierte Künstler aus Nordrhein-Westfalen, erstmals im Rahmen einer eigenen Show verliehen.

Weitere Informationen: www.c-o-pop.de

 

 

Stand: April 2016