Aktuelles

Zurück

Broadband meets Content goes Africa

Unternehmerreise nach Ägypten und Ruanda – Die Reise umfasst den Zeitraum 24. bis 30. November 2019 und führt zunächst nach Kairo, in die Hauptstadt der Arabischen Republik Ägypten. Dank seiner überdurchschnittlich jungen, dynamischen Bevölkerung zählt das nordafrikanische Land zu den bedeutendsten Medienmärkten Afrikas, der in einem stetigen Wandel begriffen ist. Obwohl das Fernsehen nach wie vor das populärste Medium darstellt, erfahren die digitalen Medien in jüngster Zeit einen bemerkenswerten Zuwachs.Geplant sind Location Visits bei Unternehmen der wachsenden ICT-Branche und der Creative Industries wie Telecom Egypt oder Fiber Misr sowie ein Besuch des Smart Village Cairo, das sich in den vergangenen Jahren zu einem Hotspot des ICT-Sektors entwickelt hat. Weiterhin werden wir Gast des Cairo International Film Festival (CIFF) sein und dort wertvolle Kontakte knüpfen können.

Danach geht es weiter in die ostafrikanische Republik Ruanda. Das Land hat eine beispiellose Entwicklung durchlaufen und gilt heute als Vorbild für Good Governance in der Region.Seit 2000 verfolgt die Regierung den Aufbau einer auf Wissen und Technologie basierenden Volkswirtschaft. Damit setzte auch ein rapider ökonomischer Aufschwung ein, der bis heute anhält. Dieses Wachstum verdankt Ruanda vor allem auch dem Ausbau des ICT-Sektors, der digitalen Technologien und der Bewegtbildwirtschaft, der weltweite Beachtung gefunden hat. In der Hauptstadt Kigali steht der Besuch des zweiten KIGALI AUDIOVISUAL FORUM im Mittelpunkt, das der gesamten audiovisuellen Branche Afrikas als Forum dient.

Ziel der Reise soll es sein, die wachstumsstarken afrikanischen Medien- und Digitalmärkte Ägypten und Ruanda vor Ort kennen zu lernen und die Möglichkeiten für Kooperationen und dortige Engagements auszuloten. Neben Einführungsrunden steht auch die Vermittlung qualitativ hochwertiger und ausgewählter Individual-Kontakte im Vordergrund der Unternehmerreise, um so für die teilnehmenden Unternehmen wichtige Grundlagen für die Entwicklung von Strategien zu schaffen, wie sie von der Dynamik der dortigen Wachstumsmärkte profitieren können. Darüber hinaus bietet die Reise die Möglichkeit zu Geschäftsanbahnungen mit ägyptischen und ruandischen Partnern und zur Präsentation des Landes NRW als maßgeblicher deutscher Medien- und Digitalstandort.

Das ausführliche Programm, Zielgruppe und Kosten der Reise finden Sie unter: Ägypten und Ruanda 2019