Suche

Fernsehproduktion: Kölner Produktionsfirmen machen Quote

Wenn am Ende eines jeden Jahres die erfolgreichsten TV-Produktionsfirmen des Jahres ermittelt werden, dann sind es Kölner Unternehmen, die ganz weit oben stehen.
Auch in der Corona-bedingten Pause für viele Produktionen konnte in Köln vieles unter den geänderten Bedingungen realisiert werden, was ein Beleg für die vielfältige Kölner Produktionslandschaft ist. Beispiele: „Let´s Dance“ (RTL), „The Masked Singer“ (Pro7), „heute-show“ (ZDF), „Schlag den Star (Pro7)“.

Auf das Konto der Kölner Fernsehkreativen gehen erfolgreiche Shows, preisgekrönte Comedy- und Late-Night-Formate, die „Tatort“-Episoden aus Nordrhein-Westfalen und viele andere hochqualitative Fernsehfilme, erfolgreiche Serien und Soaps, viel beachtete Dokumentationen und Reportagen. Produziert wird für den WDR und die in Köln ansässigen Sender der Mediengruppe RTL Deutschland ebenso wie für ZDF, ProSiebenSat.1 Media und andere Anbieter. Hinzu kommen Formate für Streaming-Portale – so etwa die mit dem Deutschen Fernsehpreis 2020 ausgezeichnete Netflix-Serie „How To Sell Drugs Online (Fast“) –und die zahlreichen YouTube-Channels mit vielfältigen Angeboten.

Unter den Produktionsfirmen finden sich nationale und internationale Branchengrößen mit langer Tradition ebenso wie junge Kreativkeimzellen. Zurückgreifen können sie auf ein dichtes Netzwerk aus erfahrenen Dienstleistungsunternehmen und Freiberuflern, die alle Facetten der TV-Produktion abdecken – vom Casting bis zur Postproduktion.

 

Ein weiterer bedeutender Standortvorteil ist das Coloneum, eine der größten und modernsten Studiolandschaften Europas. In den 19 Studios finden Produktionsfirmen ideale Bedingungen vor. Viel gedreht wird zudem in den Straßen und auf den Plätzen der Stadt: Auch in dieser Hinsicht spielt Köln im deutschen Fernsehen eine Hauptrolle.

 

Adressen (65)