Suche

Der Sound der Großstadt

Ob Underground oder Alte Musik, elektronische Klänge oder die ganz große Oper: Die Musikszene trägt wesentlich zur Urbanität Kölns bei – und ist ein bedeutender Teil der Kreativwirtschaft. Bedingt durch die Corona-Pandemie stehen Clubs und andere Veranstaltungsorte, Konzertveranstalter und Festivalmacher sowie Musikerinnen und Musiker derzeit vor existenzbedrohenden Problemen. Die Stadt Köln hat unter anderem einen Nothilfefonds für Livemusikspielstätten aufgelegt und die Klubkomm, der Interessenverband der Kölner Clubs und Veranstalter, einen Solidaritätspakt für die Erhaltung der Kölner Kulturlandschaft organisiert: Auf der Website culture-stream.cologne zeigt sie Live-Streams von Konzerten und DJ-Sets aus den unterschiedlichsten Kölner Venues. Unter Einhaltung besonderer Sicherheitsregeln finden auch schon wieder erste Konzerte vor Publikum statt – so zum Beispiel in der LANXESS arena und in der Kölner Philharmonie. 

Für Freundinnen und Freunde der Alten und der Neuen Musik ist Köln wegen der vielen renommierten Künstlerinnen, Künstler und Veranstaltungen eine der wichtigsten Städte überhaupt. Einen ausgezeichneten Ruf genießen auch die Oper Köln und die Kölner Philharmonie, in der Künstlerinnen und Künstler von Weltrang gastieren.

 

Internationale Popstars zieht es in die rund 22.000 Zuschauer fassende LANXESS arena, darunter Taylor Swift, Ariana Grande und U2. Unter Künstlerinnen, Künstlern und Fans nicht minder beliebt sind die vielen Locations, die sich auf der Bühne und hinter den Turntables auf Jazz, Pop- und Clubkultur jenseits des Mainstreams spezialisiert haben. Nicht wenige von ihnen wurden in den vergangenen Jahren mit dem Spielstättenpreis APPLAUS ausgezeichnet.

Eine große Auswahl an hochinteressanten Festivals quer durch alle Genres rundet das Live-Programm ab. Hinzu kommen Plattenläden und Plattenlabels mit internationaler Strahlkraft, so etwa a-musik und Kompakt. Und auch in Sachen Musikproduktion hat Köln einiges zu bieten – hochprofessionelle Studios, renommierte Musikproduzenten und erfahrene Tontechniker.

 

Und damit die Musik niemals aufhört zu spielen, ist in der rheinischen Medienmetropole auch für die Ausbildung des Nachwuchses gesorgt.

 

Adressen (20)