Suche

Filmproduktion in Köln: Vom Rheinland auf die Leinwand

Ganz großes Kino? Das gibt es in Köln und mittlerweile auch wieder in Zeiten der Corona-Pandemie: Nach schwierigen Monaten laufen die Dreharbeiten unter Einhaltung klarer Regeln wieder an und auch die Lichtspielhäuser haben geöffnet.

So bleibt vorerst alles wie es war: In Köln decken auch weiterhin zahlreiche renommierte Produktionsfirmen vom Kinderfilm bis zur Doku alle Genres ab, trumpfen bei Preisverleihungen auf und holen auch Weltstars an den Rhein. Ob Blockbuster wie „Der Medicus“ und „Rush“ oder internationale Arthouse-Erfolge wie Claire Denis’ „High Life“ und Lars von Triers „Nymphomaniac“: Köln gehört zu den bedeutendsten deutschen Städten auf dem Gebiet der Filmproduktion. 

 

Einer der wichtigsten Gründe dafür sind die optimalen Drehbedingungen vor Ort. Die Ausstattung der MMC Studios etwa wusste schon preisgekrönte Stars wie Anna Kendrick, Toni Colette, Ben Kingsley und Helen Mirren zu beeindrucken. Und auch die Filmproduktionsfirmen tragen wesentlich zur Kölner Erfolgsstory bei: Immer wieder stellen sie das richtige Gespür für interessante Stoffe und die richtige Besetzung unter Beweis. Eine weitere Kölner Spezialität sind Filmdokumentationen: Vom Rheinland aus finden sie ihren Weg ins Kino und zu internationalen Festivals.

Ebenfalls in der Medienmetropole vor Ort: renommierte Vertriebe, Verleiher und Vermarkter. Darüber hinaus gibt es in Köln zahlreiche Filmliebhaber, die sich in Vereinen zusammengeschlossen haben, Festivals und Filmreihen auf die Beine stellen oder einfach nur gerne ins Kino gehen.

 

Nicht selten sind Kölns Lichtspielhäuser Schauplatz glanzvoller Premieren – neben der hohen Qualität bei der Filmproduktion ein weiterer Grund, warum die Stars öfter mal an den Rhein kommen.

 

Adressen (50)

Aktuelles

Alle News