Aktuelles

Zurück

„Mehrtägiges Open Air Festival in Planung“

Rückblick auf 2015, Ausblick auf 2016
– mit Norbert Oberhaus, Geschäftsführer der cologne on pop GmbH.

 

Wie war das Jahr 2015 für Ihr Unternehmen?

Wir sind mit dem Jahr 2015 sehr zufrieden: Die diesjährige Ausgabe des c/o pop Festivals gehörte zu den besten in unserer 13-jährigen Geschichte. Parallel dazu haben wir mit SoundTrack_Cologne als neuem Partner eine sehr gut besuchte c/o pop Convention erlebt. Hinzu kommt, dass wir zusammen mit Web de Cologne e.V., dem Netzwerk der Internetwirtschaft im Großraum Köln, eine sehr erfolgreiche dritte Ausgabe des INTERACTIVE-Festivals in Kooperation mit dem Medienforum NRW veranstaltet haben.

 

Was steht für Sie 2016 auf der Agenda? 

Wir wollen den eingeschlagenen Weg mit dem c/o pop Festival und der c/o pop Convention erfolgreich  fortsetzen. Zudem befinden wir uns in den Planungen für ein mehrtägiges Open Air Festival in der Kölner Innenstadt. Außerdem freuen wir uns auf den Start des EU-Projektes „We Are Europe“, bei dem c/o pop einer von sieben europäischen Partnern ist.

 

Welche Themen werden die Medienwelt generell bestimmen?

Die digitale Transformation wird nicht nur weiterhin den Wandel in der Medienwelt, sondern generell den Wandel in der Kreativwirtschaft bestimmen. Den damit verbundenen Fragestellungen wollen wir uns weiterhin konstruktiv widmen. Denn: Dieser Transformationsprozess wird nicht enden, sondern sich im Gegenteil noch beschleunigen!

 

Stand: Dezember 2015