Aktuelles

Zurück

21. Hörspielforum NRW: Anmeldefrist läuft

Vom 25. bis zum 27. September 2015 findet in Köln das 21. Hörspielforum NRW statt. Die Anmeldefrist endet am 11. September 2015, das Oberthema der Veranstaltung lautet „Dienen“.

Für die einen bedeutet „Dienen“ Stärke, disziplinierte Selbstaufgabe oder gar spirituelle  Demut. Die anderen sehen im Dienen eine Gefahr für den aufgeklärten, selbstbestimmten Menschen. In diesem Spannungsfeld steht das 21. Hörspielforum, das im WDR-Funkhaus am Wallrafplatz stattfindet. Wie lebt es sich in unserer Dienst-Leistungs-Gesellschaft? Welches subversive Potential wohnt dem Dienen inne? Und wo wird Dienen zum Kniefall vor bestehenden Ordnungen? Geladene Referenten im Vortragsprogramm sind unter anderem die Soziologin Friederike Bahl und der Militärpfarrer Utz Berlin. Neben den Vorträgen werden fünf Workshops angeboten, in denen die Teilnehmer mit Inszenierung, Textproduktion, Komposition und Analyse experimentieren können. Zu den Seminarleitern zählen der Hörspielmacher Tim Staffel, der Schriftsteller Michael Lentz, der Komponist Zeitblom und die Kulturjournalistin Gaby Hartel.
Teilnehmen können Hörspielschaffende, die mindestens ein Hörspiel geschrieben, produziert oder komponiert haben, das bereits gesendet oder veröffentlicht wurde, sowie Dramaturgen, Kritiker und Studenten der angewandten Literatur, der Regie und der Medien. Veranstaltet wird das Hörspielforum mit Unterstützung des WDR von der Film- und Medienstiftung NRW.   

Weitere Informationen unter: www.hoerspielforum.net

 

 

 

Stand: Juli 2015